Dein Versuch Kunden zu gewinnen beeinträchtigt deine Beziehungen.

Dein Sales Funnel – also deine Newsletter-Abfolge ist da leider auch oft Schuld.

Warum?

Ich kann das Verkaufen nicht in den Vordergrund stellen und gleichzeitig die Beziehung zum Interessenten vertiefen wollen.

Die Antwort liegt im optimalen Sales Funnel.

Klar macht der Sales Funnel auf eine Art deine Interessenten zu Käufern, aber das sollte nicht deine primäre Absicht sein.

1. Nutze die Möglichkeiten zur digitalen Kundengewinnung doch einfach allein dazu, den Wert deines Unternehmens für den Interessenten zu erhöhen.

2. Tue alles, was die Beziehung zu deinem Interessenten und potenziellen Kunden verbessert und du brauchst nicht aktiv zu verkaufen.

3. Frage dich, welchen Wert solltest du einem Interessenten geben, dass er erwartet, noch viel mehr von dir zu bekommen, wenn er mit dir arbeitet.

Und denke immer daran: Jeder deiner bisherigen Kunden oder Klienten hat den gleichen Entscheidungsfindungs-Prozess durchlaufen – sei es digital oder im Gespräch mit dir.

Das Einzige was zählt: Wie hat sich dein Klient gefühlt zu dem Zeitpunkt, als er sich für die Zusammenarbeit mit dir entschieden hat.

Welches Emotions-Reise war es? Was denkst du?