Gesund arbeiten

Gesund arbeiten

Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte

Seminarziel

Die Mitarbeiter selbst tragen eine hohe Verantwortung für ihre Gesundheit und damit zum Erhalt ihrer Arbeitsfähigkeit bis zum Renteneintritt. Im Seminar wird dieses Bewusstsein gestärkt und Möglichkeiten aufgezeigt, wie dies auch in Eigenregie erreicht werden kann.

Die Teilnehmer lernen die wesentlichen Faktoren kennen, die ihre Gesundheit positiv oder negativ beeinflussen. Sie setzen sich mit den Indikatoren auseinander, die in ihrem beruflichen oder privaten Umfeld Krankheiten auslösen können und erfahren, wie sie proaktiv tätig werden können.

Ihnen wird im Training bewusst, wie wichtig eine positive Lebens- und Arbeitseinstellung für ihr Wohlbefinden und ihre Gesundheit ist.

Sie erfahren, wie sie ihre mentale und körperliche Fitness stärken können. Dazu werden gezielte Übungen durchgeführt, die auch im Alltag praktizierbar sind.

Inhalte

Die Wirkung der Lebens- und Arbeitseinstellung, der Ernährung und der Bewegung auf die Gesundheit

– Welche Möglichkeiten habe ich selbst, diese Faktoren positiv zu beeinflussen?

Stärkung der eigenen Psyche

–  Eigene Stärken erkennen und ausbauen

–  Vertrauen in sich selbst finden, auch wenn Schwächen vorhanden sind (keiner ist vollkommen)

–  Möglichkeiten zum Aufbau eines gesunden Selbstbewusstseins

–  Überprüfung der inneren Einstellung und der persönlichen Überzeugungen hinsichtlich des eigenen Selbstbewusstseins und zur Gesundheit

–  Mit Freude und positiver Einstellung die eigene Psyche stärken. Wie versetze ich mich mental in diesen Zustand?

–  Erkennen der Wechselwirkung einer guten psychischen Verfassung und der persönlichen Arbeits- und Leistungsfähigkeit Grundlagen eines gesundheitsfördernden Selbstmanagements

–  Sein Leben in Balance bringen

–  Persönliche Ziele setzen und damit Erfolge erzielen

–  Die Eigenmotivation und damit die Psyche stärken

–  Der positive Umgang mit Enttäuschungen, Ärger und Misserfolgen

Erkennen und bewerten von Indikatoren, die Krankheit verursachen können

–  Welche Möglichkeiten habe ich selbst zum Gegensteuern?

–  Wer kann mir innerhalb und außerhalb meines Betriebes dabei helfen?

–  Welche betrieblichen Angebote zur Gesundheitsförderung stehen mir dabei zur Verfügung?

Umgang mit zu hohen Arbeitsbelastungen und negativen Emotionen

–  Erkennen der eigenen Stressbelastung

–  Wirkungen von zu hoher oder zu langer Stressbelastung auf Körper und Psyche

–  Möglichkeiten zum persönlichen Stressabbau

–  Die Wirkung negativer Emotionen auf mein persönliches Wohlbefinden, meine Gesundheit und mein soziales Umfeld

–  Möglichkeiten zur Verarbeitung von negativen Emotionen

–  In belastenden Situationen Selbstdisziplin, Durchhaltevermögen und Willenskraft stärken. Welche inneren Ressourcen kann ich dazu mobilisieren?

Methodik

Analyse und Reflektion des IST-Zustands, Theorieinput, Diskussion, Gruppenarbeit, Fallbearbeitung, mentale und körperliche Fitnessübungen

Begleitende Übungen zur Stärkung der mentalen und körperlichen Fitness

–  Übungen zur mentalen Stärkung des Selbstbewusstseins

–  Übungen zur Entspannung und zum Stressabbau

–  Übungen zur Steigerung der körperlichen Fitness und zur Reduzierung einseitiger oder muskelverkrampfender Belastungen

Ort des Seminars

Seminarräume der INITIAL-Akademie

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

Wir freuen uns auf Sie!

Mehr Infos – kontaktieren Sie uns gerne!